News

News

Eisadler unterliegen Wiehl

In der Eishockey Landesliga NRW unterlagen die Eisadler am Sonntag Abend den Penquins aus Wiehl am Ende mit 1-4 (1-2, 0-2, 0-0).

Eisadler empfangen Wiehl

Für die Eisadler steht am Wochenende nur ein Spiel auf dem Programm. Am Sonntag gastieren ab 19 Uhr die Penguins aus Wiehl im Eisstadion an der Strobelallee. Es ist das bereits 4. Spiel der beiden Teams gegeneinander. Aus Sicht der Eisadler stehen zwei deftige Auswärtsniederlagen  einem Heimsieg gegenüber. Coach Waldemar Banaszak: „Durch die beiden Niederlagen am letzten Wochenende stehen wir nun unter Druck. Wir wollen gerade unseren treuen Fans beweisen zu welchen Leistungen wir gemeinsam mit Einsatz, Kampf und Leidenschaft fähig sind“.

Interview mit Waldemar Banaszak

Nach dem letzten Wochenende und den beiden Niederlagen gegen Troisdorf und Bergisch Gladbach stand mir unser Coach Rede und Antwort:

6-4 in Bergisch Gladbach verloren

Ohne Punkte kehrten die Eisadler am Sonntag von dem Auswärtsspiel in Bergisch Gladbach zurück. Am Ende hies es 6-4 (3-0, 1-1, 2-3).

5-3 Niederlage in Troisdorf

Am Freitag Abend haben die Eisadler das Auswärtsspiel in Troisdorf knapp mit 5-3 (2-3, 1-0, 2-0) verloren. Es war eines der besseren Auswärtsspiele in dieser Saison, und dennoch standen die Spieler von Coach Waldemar Banaczak am Ende mit leeren Händen da. Dabei hatte alles so gut angefangen, denn Robin Pietzko brachte seine Farben nach 9 Min. mit 0-1 in Führung. Den schnellen Ausgleich zum 1-1 konnte Constantin Wichern mit dem 1-2 in der 13. Min beantworten. Kurz darauf aber wieder der Ausgleich für Troisdorf. Kurz vor dem 1. Pausentee war es dann Nick Cassebaum der zum 2-3 und zur Pausenführung für die Eisadler traf.