News

News

Immer wieder EAD

Den nächsten Heimsieg und damit die nächsten 3 Punkte konnten die Eisadler am Freitag Abend im Heimspiel gegen die Bergisch Raptors für sich verbuchen. Am Ende hies es völlig verdient 8-1 (2-0, 1-1, 5-0).

Eisadler empfangen Bergisch Raptors

Zum 4. "Heimspieltach" der Eishockey Landesliga NRW empfangen die Eisadler am Freitag Abend im Eisstadion an der Strobelallee die Bergisch Raptors aus Solingen. Erstes Bully ist um 20 Uhr.

U17 Eisadler Dortmund – ESC Moskitos Essen 1:7 (1:2, 0:4, 0:1)

Mücken im Rücken: empfindliche Niederlage gegen Moskito-Invasion

Auswärtssieg in Herne

Einen 8-1 (2-0, 2-0, 4-1) Auswärtssieg feierten die Eisadler und die wieder einmal zahlreich angereisten EAD Fans am Freitag Abend in der Hannibal Arena in Herne.

Nachbarschaftsduell am Gysenberg

Am Freitag Abend reisen die Eisadler zum Auswärtsspiel nach Herne. Ab 20 Uhr empfängt die 1b Mannschaft des Herner EV in der Hannibal Arena die Jungs von Trainer Waldemar Banaszak. Die Gäste aus Dortmund reisen dabei als Tabellendritter zum Tabellensiebten. Trotzdem keine leichte Aufgabe, da so ein Derby bekanntlich seine eigenen Gesetze hat. Der Trainer: „Nach der enttäuschenden Heimniederlage gegen Wiehl habe ich die Fehler mit den Jungs besprochen und aufgearbeitet. Meine Vorgaben wurden gegen Wiehl nicht konsequent umgesetzt, und wenn man dazu vorne die Chancen nicht nutzt, hinten nicht eng genug verteidigt und teils unnötige Strafen nimmt, dann kommt so ein Ergebnis zustande. Dennoch liegen wir weiterhin im Soll, aber Ausrutscher dürfen wir uns nicht erlauben. Ich erwarte in Herne eine Reaktion und Leistungssteigerung der Mannschaft. Den Derbysieg sind wir nicht zuletzt auch unseren treuen Fans schuldig, die uns sicherlich wieder zahlreich unterstützen werden.“