News

News

Eisadler sind Spitzenreiter

Durch einen verdienten 5-1 (4-0, 0-1, 1-0) Auswärtssieg beim EHC Troisdorf und dem damit verbundenen 14. Sieg im 14. Spiel, bleiben die Eisadler weiter ungeschlagen und sind nun Spitzenreiter der Eishockey Landesliga NRW. 

Eisadler reisen nach Troisdorf

Zum vorletzten Auswärtsspiel der Hauptrunde der Eishockey Landesliga NRW reisen die Eisadler als Tabellenzweiter zum Tabellendritten nach Troisdorf. Spielbeginn im Troisdorfer Icedome ist um 20 Uhr.

Die Eisadler sagen nochmal Danke

Die Eisadler Dortmund möchten sich bei allen bedanken, die die Eisadler bei der REWE Aktion "Scheine-für-Vereine" unterstützt haben. Am Ende sind es großartige 8.126 Scheine für die Eisadler geworden. Dafür konnten wir u.a. 3 große Transportwagen, 2 Anzeigetafeln, 1 Dartscheibe und ein Trainings Set für Kraft, Ausdauer und Koordination bestellen.

Eisadler zeigen tolle Moral

Die Eisadler bleiben nach dem knappen 5-4 Erfolg nach Penaltyschiessen gegen die Grefrather EG weiter ungeschlagen und schlossen damit nach Punkten zum Tabellenführer aus Wiehl auf. Die fast 400 Zuschauer im Eisstadion an der Strobelallee, unter ihnen einige BVB Fans, bekamen einiges geboten und erlebten im Laufe des Spiels ein Wechselbad der Gefühle. Von Beginn an verlegten sich die Gäste von der Niers aufs Kontern und agierten aus einer kompakten Defensive. Die Eisadler hatten zwar mehr vom Spiel, doch die wenigen guten Torchancen konnte die EAD Offensive nicht nutzen. Entweder trafen die Stürmer das Tor nicht oder Grefraths Keeper René Dömges prarierte glänzend. So kam es wie es kommen musste und die Grefrather nutzen zwei Kontersituationen zur Führung. Die Eisadler Abwehr zeigte sich unkonzentriert und ließ EAD Goale Sven Rotheuler zweimal alt aussehen. 0-2 hieß es nach dem 1. Drittel.

Eiszeit statt Winterpause

Zum ersten Heimspieltach im neuen Jahr empfangen die Eisadler am Sonntag 05.01.2020 die Grefrather EG. Spielbeginn im Eissportzentrum Westfalenhallen ist um 19 Uhr.