News

Zeige Beiträge von November 2017

Mit dünnem Kader dick gewonnen

Eisadler Dortmund – Ratinger Ice Aliens                                     12:1 (4:0, 5:0, 3:1)

U8 Turnier in Bergisch Gladbach

Wieder einmal machten sich unsere Miniadler auf den Weg zu ihrem Zweiten Turnier.

Benefizspiel ein voller Erfolg

Gestern Abend fand im Eisstadion an der Strobelallee das Benefizspiel (zugunsten des ambulanten Kinder- u. Jugendhospizdienst Dortmund) zwischen der aktuellen Eisadler Mannschaft und den Ehemaligen vom ERC Dortmund 90 statt. Das von Klaus Koch organisierte Spiel war ein voller Erfolg für die Eisadler und den Eishockeystandort in Dortmund. Neben den Spielern und Fans der Eisadler konnten im Stadion viele ehemalige Spieler, Verantwortliche  und Fans begrüßt werden. Außerdem waren unter den Gästen auch zahlreiche Eishockey-Fans aus ganz Deutschland frei nach dem Motto: In den Farben getrennt – in der Sache vereint. Eishockey wurde natürlich auch gespielt, wobei das Ergebnis an diesem Abend eher zweitrangig war. Die Eisadler führten zwischenzeitlich mit 9-1 und nutzen unter den Augen von Trainer Waldemar Banaszak das Spiel, um sich für die wichtigen Aufgaben in der Meisterschaft einzuspielen und neues Selbstvertrauen zu tanken. Die „Alten“ ließen aber immer wieder ihr Können aufblitzen, gaben sich nicht geschlagen und kamen verdient zu einigen Toren, so stand es am Ende 11-6.

Heimniederlage gegen Grefrath

Die Eisadler haben das Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Grefrath mit 2-5 (1-2, 1-1, 0-2) verloren.

Ein Rückkehrer verstärkt unsere Abwehr

Ab Sonntag verstärkt ein Rückkehrer unsere Abwehr. Willkommen zurück bei den Eisadlern Kai Domula! Alles Gute und eine verletzungsfreie Saison.