News

Zeige Beiträge von Februar 2017

Souverän abgeliefert: Eisadler Knaben schicken SV Brackwede 7:1 zurück nach OWL

Geht doch! Mit einem 7:1 Erfolg über den SV Brackwede, der viele Wochen lang die Tabelle anführte, setzten die Dortmunder Knaben am Karnevalssamstag ein deutliches Zeichen: Wir können Eishockey!

Frust und Lust beim Tore Schießen

Spielwochenende mit mäßigem Auftakt findet gelungenen Abschluss

Match der „versemmelten“ Chancen: Dortmund schlägt „Schalke“

Die Heimreise traten sie mit einem erneuten Sieg über die „Schalker Haie“ an; doch nach Feiern dürfte den wenigsten Dortmunder Knaben im Anschluss an dieses Spiel am Altweiberdonnerstag gewesen sein. Sie hatten sich sichtlich schwer getan gegen eine klar unterlegene Mannschaft.

Eisadler siegen überlegen und sichern sich drittes Spiel

„Wenn wir am Freitag so gespielt hätten, wäre das eine klare Nummer gewesen“, sagte Eisadler-Trainer Thomas Schmitz nach dem Sieg gegen die Soester EG am Sonntagabend. Nach dem verlorenen Spiel am Freitag mussten die Eisadler im zweiten Spiel einen Sieg einfahren, um nicht als zweite Mannschaft direkt abzusteigen.

Eisadler starten mit Niederlage in die Play-Downs

Am Freitagabend trafen die Eisadler im ersten Play-Down-Spiel auf die Bördeindianer aus Soest. Aufgrund des spielfreien Wochenendes zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Thomas Schmitz viel Zeit, den Kopf wieder frei zu bekommen und neue Energien zu tanken, um in den letzten Spielen gegen den Abstieg zu kämpfen. Bis auf Thorben Beeg und Peter Zirnow waren auch alle Mann mit an Bord.