News

Zeige Beiträge von November 2019

Eisadler erwarten Solingen

Zum nächsten „Heimspieltach“ empfangen die Eisadler am Sonntag Abend die Bergisch Raptors aus Solingen. Erstes Bully im Eisstadion an der Strobelallee ist um 19 Uhr. Die Ausgangslage hat sich nicht verändert, denn die Eisadler erwarten als ungeschlagener Tabellenzweiter (6 Spiele/16 Punkte) mit den Solingern eine Mannschaft (5. Platz/8 Spiele/12 Punkte), die noch um den Anschluss an Platz 4 kämpft.

Kämpfen Tjalf!

Hallo EAD Fans, ich möchte heute die Zeit nutzen und Euch auf eine besondere Aktion aufmerksam machen:

Eisadler präsentieren neuen Sponsor

Neben dem guten Saisonstart der Eisadler gibt es auch abseits der Eisfläche erfreuliche Neuigkeiten zu vermelden. Dank des unermüdlichen Einsatzes von EAD Vorstand und der Marketingabteilung ist es gelungen das Ringhotel Drees als neuen Sponsor der Eisadler zu gewinnen. Dazu Marketingleiter Sven Schroer: „Nach dem die Kontakte schnell geknüpft waren, haben wir einige Gespräche geführt und eine gemeinsame Basis gefunden. Wir konnten Famile Riepe vom Weg der Eisadler überzeugen und freuen uns sehr über die Unterstützung.“ Das Ringhotel Drees wird sich u.a. im Eisstadion und auf der Homepage präsentieren.

Eisadler weiter ungeschlagen

Die Eisadler haben das Auswärtsspiel bei den Real Stars Bergisch Gladbach mit 4-5 nach Penaltyschiessen (2-0, 1-3, 1-1) gewonnen und bleiben somit in der aktuellen Landesligasaison weiter ungeschlagen. Allerdings war es für die Jungs von Trainer Waldemar Banaszak ein hartes Stück Arbeit.

Eisadler reisen zu den Real Stars

Mit dem Auswärtsspiel bei den Real Stars Bergisch Gladbach steht für die Eisadler an diesem Wochenende nur ein Spiel auf dem Programm. Spielbeginn in der Eissportarena Bergisch Gladbach ist am Freitag um 20 Uhr.