News

Zeige Beiträge der Kategorie Nachwuchs Allgemein

Hockeybörse

Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus und der eine oder andere Ausrüstungsgegestand muss noch angeschafft werden oder Dinge blockieren den Platz im Keller. Ab sofort habt Ihr die Möglichkeit, diese Gesuche oder Angebote hier in der Hockeybörse einstellen zu lassen. Die Hockeybörse soll das "Schwarze Brett" im Kabinentrakt nicht ersetzen, sondern ergänzen. Schreibt einfach eine email mit den Angaben zum Artikel (Art, Zustand, Farbe, Größe etc.) sowie einer Kontaktadresse (email oder Telefon) an die email-Adresse hockeyboerse@eisadler.com. Bilder könnt Ihr auch anhängen und die Angabe, ob Ihr etwas sucht oder bietet sollte nicht fehlen. Ihr findet die Hockeybörse hier auf der Seite unter "Verein" -> "Hockeybörse" oder einfach über den Link hier.

Die Eisadler Dortmund haben einen sportlichen Leiter verpflichtet.

Statement vom Vorstand der Eisadler Dortmund: Warum haben wir uns für Claus Karst entschieden?

Sommerpause

Die Letzte Eistrainingszeit hatten unsere Bambini dazu genutzt sich mal mit Ihren Eltern zu messen. Doch bevor es zu dem eigentlichen Spiel gekommen ist, stand erst einmal die bei den Bambini übliche Skill Übung an. Dabei und im darauffolgendem Spiel mussten die Eltern doch feststellen wie schwer das eigentlich ist und was die Kinder so leisten. Das Ergebnis war Nebensache, der Spaß stand im Vordergrund. Spaß hatten alle beteiligten und Verletzte gab es auch nicht zu beklagen.

Laufschule

Auch in diesem Jahr wird es zwischen den Feiertagen wieder das Angebot eines Laufschlulkurses geben. Alle Detail könnt Ihr dem Flyer entnehmen:

Eisadler Dortmund mit neuem Vorstand!

Bei der sehr gut besuchten außerordentlichen Mitgliederversammlung der Eisadler Dortmund konnte am Sonntagvormittag ein neuer Vorstand gewählt werden. Damit ist die Hängepartie, die durch den aus privaten und gesundheitlichen Gründen erfolgten Rücktritt des alten Vorstand entstanden war, beendet. Die Eisadler Dortmund bedanken sich bei Lothar Grabe, Markus Meister und Brigitte Grabe für ihren Einsatz in den bisherigen vier Jahren des Vereinsbestehens.