Videokonferenz des Eishockeyverbandes NRW zur Regionalliga West

Beim Online-Meeting der Regionalligisten und weiterer Vereine, an dem auch die Eisadler Dortmund teilnahmen, gab es im Rahmen der Video-Konferenz einen intensiven Meinungsaustausch, ohne allerdings ein konkretes Ergebnis. Zum einen erschwert die aktuelle Corona-Situation jegliche konkrete Planung, zum anderen wurden erneut die unterschiedlichen Bedingungen der einzelnen Standorte deutlich. Da ist Vieles noch in Bewegung, so dass weitere Erörterungen notwendig sind und folgen werden.