Der neue Fanbeauftragte der Eisadler

Die Eisadler Dortmund begrüßen zur neuen Saison mit Christian Graf einen neuen Fanbeauftragten. Um ihn besser kennenzulernen hat er sich zu einem kurzen Interview gestellt:

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum "Job" bei den Eisadlern. Stell Dich doch mal kurz den Fans vor:

Ja, vielen Dank. Also mein Name ist Christian Graf. Ich bin 28 Jahre alt, komme aus den wunderschönen Dortmund und arbeite im Sozialen Bereich mit einen wundervollen Team bei der GrünBau gGmbH.

Seit wann hast du Deine Liebe zum Dortmunder Eishockey entdeckt und was fasziniert Dich am Eishockey?

Also ich gehe seit 2008 zum Eishockey in Dortmund. Anfangs sporadisch und später dann sehr häufig. Mich fasziniert es wie kernig und filigran es sein kann. Auch die Geschwindigkeit ist einfach unfassbar. Ich erinnere mich leicht schmerzend an das Spiel gegen die Kassel Huskies. Es war 2012 und wir lagen in Kassel im 3. Drittel mit 0:2 vorne. Binnen ein paar Minuten stand es kurz vor Schluss 2:2. in der OT kamen wir nochmal vor das Tor der Huskies und trafen leider nur den Pfosten. 5 Sekunden lang hatte ich die Hoffnung, dass wir doch noch gewinnen können. Aber in diesen 5 Sekunden passiert ziemlich viel und es musste so kommen wie es kam. 3:2 und die Halle bebte. Auch wenn wir da verloren haben, nehme ich das Spiel immer gerne als Beispiel wie schnell dieser Sport eigentlich ist. Aber ich will nicht weiter abschweifen.

Wie kam der Kontakt zum Vorstand in Bezug auf den Posten des Fanbeauftragten zustande?

Mit Sven habe ich schon seit meinen Anfängen im Dortmunder Eishockey Kontakt. Des Weiteren trifft man sich oft auf der Straße, da wir ziemlich nah beieinander wohnen. Der restliche Vorstand ist ja zum Glück auch nie versteckt und gut ansprechbar, weshalb man sich schon ein wenig kannte. 

Da ich mich in der Vergangenheit gerne in verschiedener Art und Weise engagiert habe wie z.B. bei der ersten Choreo für die Eisadler und ich mich häufig mit Sven unterhalten habe, kam dann eins zum anderen. Wie es so häufig dann ist.

(Ein Bild der wunderschönen Choreo)

Was sind Deine Ziele bzw. was möchtest Du gern bei und mit den Fans verbessern?

Es gibt da ein paar Ziele bzw Dinge die ich verbessern will. Der Zusammenhalt der Fans ist natürlich mit meine Hauptaufgabe.  Der Wunsch nach Austausch ist groß und leider gibt es vor und nach den Spielen außerhalb des Eissportzentrums wenig Chancen sich auszutauschen. Grade an den kalten Tagen wäre es doch schön sich vor und oder nach den Spielen in einer geselligen Kneipe in der Nähe des Eissportzentrums aufzuwärmen. Hierzu schlage ich das Briefkästchen vor. In der Vergangenheit waren schon einige Fans hier und der Weg zum Stadion ist sowohl zu Fuß als auch mit der Bahn ein recht kurzer.

Es wird auch wieder Fantreffen geben und vielleicht verirrt sich ja auch der ein oder andere Spieler/ Offizielle dahin ;)

Die Quote an Fans bei den Auswärtsspielen war in letzter Zeit nicht so berauschend. Mit der Aktion, die es bei der neuen Dauerkarte gibt und mit diesem wundervollen Kader haben wir zwei gute Argumente auch mal in eine andere Stadt zu fahren. "Früher" wurden Busfahrten zu den Auswärtsspielen organisiert, und auch daran möchte ich wieder anknüpfen. Informationen dazu wird es dann geben wenn es soweit ist. Da die Organisation keine einfache ist, bin ich über jede Hilfe von engagierten Fans dankbar. 

Einer der ersten Wünsche von ein paar Fans ist es das es im Eissportzentrum noch mehr Farbe gibt. Neben den bekannten Schals, Trikots etc haben einige Fans auch eigene Banner wie z.B. die „Mighty Hawks“. Wer Hilfe dabei braucht Fahnen, Banner oder auch Choreos zu erstellen, kann sich gerne bei mir Melden. 

Wie können Dich die Fans erreichen?

Meine Telefonnummer ist die 015734747256 hier könnt ihr mir eine WhatsApp- oder sms schrieben. Natürlich könnt ihr mich auch anrufen. Via Mail bin ich auch zu erreichen. Meine Email Adresse ist: christian.graf@eisadler.com

Dein Wort an die Fans...

Für Kritik, Ideen oder Hilfe bin ich immer dankbar. Ihr könnt mich jederzeit ansprechen oder unter meinen oben genannten Kontaktdaten erreichen. Lasst uns nicht Zuviel in der Teils schönen Vergangenheit schwelgen, sondern das hier und jetzt zu einer neuen schönen Vergangenheit gestalten.

Danke fürs Interview an Christian Graf und viel Erfolg

(Pressesprecher Thorsten Braun und Fanbeauftrager Christian Graf)